Meine persönlichen beSINNLICHEN Weihnachtstipps

Bei der Deko habe ich es gerne mit versteckten und eindeutigen Symbolen für
Weiblichkeit, wie die Kastanie mit ihrer stacheligen Umhüllung, die aufgeplatzt ihren glatten Kern preisgibt. Sie hat einen besonderen Reiz für mich. Auch liebe ich ausgefallenen Christschmuck- Anhänger.
Ich liebe es, die Hände in Mehl zu stecken, die Körnigkeit des Zuckers zu
fühlen und alles mit Butter zu verkneten. Zu meinem Vergnügen mische ich unter mein Weihnachtsgebäck gern Vulva und Klitoris Gebäck.


Doch was ich am allerliebsten während den festlichen Vorbereitungen oder Aktivitäten trage ist ein (zum Glück) leise summendes kleines
ferngesteuertes Teil. Dieses Geheimnis lässt mich lächeln und alle Misslichkeiten oder Stress am Ende des Tages zum Guten wenden. Ich kann die Fernsteuerung meinem Lieblingsmenschen überlassen oder auch selbst in die Hand nehmen.
Probiert es aus, es wird jede weihnachtliche Tradition in ein ganz neues Licht tauchen.

Kaufen könnt ihr das spaßmachende Spielzeug bei Frau Blum Boutique – die Blums freuen sich, wenn Ihr sie besuchen kommt! Ihr könnt in Ruhe bei ihnen Stöbern und (un)anständige Weihnachtsgeschenke finden. Und wer zu weit weg wohnt, kann in ihren schönen Onlineshop reinschauen.

Mach mit und schreib mir in den Kommentar, was dein ganz persönlicher Weihnachtstipp ist! 

Dieser Beitrag ist im Rahmen der Instagram Challenge unter dem Hashtag frivolerfragefreitag entstanden. Initiiert ist er von Margaux Navara und mir, um allen, die was mit Erotik machen, einen Wochentag für mehr Sichtbarkeit zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.