Perlen, Pirouetten und Pikantes – Mix aus Burlesque und Lesung

Eine Lesung allein reicht heute nicht, wenn man nicht gerade zu den BestsellerautorInnen gehört. Doch auch die lesen meist nicht nur, wenn sie Hallen füllen wollen, sondern machen eine Show, mal mehr mal weniger. Warum nicht von den Großen lernen?
So entstand die Idee mit einer Burlesque Tänzerin zusammen zu gehen und mit einem  Mix aus Burlesque und Lesung zu unterhalten.

Voilà! Nun könnt ihr uns erleben, zum Beispiel bei einem Abend in einem kleinen schnuckligen Theater in Tübingen:
Lasst Euch verführen von Burlesque Chansonette Miss Elsie Marley und mir. Es erwartet Euch ein Abend voller Sinnlichkeit, Poesie und der glamourösen Kunst des Burlesque. Elsie und ich haben uns zusammengetan, um aus Lesung von erotischer Literatur und Performance eine würzige Mischung des Abendentertainment zu kreieren. Lesung und Performance wechseln sich ab.

Elsie Marley aus München steht für Unterhaltung vom feinsten. Sie verkörpert  Stimmgewalt gepaart mit Komödie und einer ordentlichen Portion Sexappeal, so nennt man sie auch das
singende Chamäleon des Burlesque.

Ich  entführe Euch „Perle um Perle“  in die erotische Welt des Antiquitätenhändlers Ignatz Steinfels und die der dunklen Geheimnisse von Margarete Henner. Diese Geschichte steckt voller Täuschungen und Wandlungen. Hier wird dem Wort LeseLust im wahrsten Wortsinn Leben eingehaucht.

Samstag, 18. Februar 20 Uhr, Eintritt 14 Euro

Das Vorstadttheater findet ihr im Loretto-Viertel in der Tübinger Südstadt.
Katharinenstraße 28 I 72072 Tübingen
Kartenvorbestellungen: 07071 – 62681

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.