Zitat zur sexuellen Bildung – Sandra Konrad

Als Bereicherung für das eigene Leben fordert Sandra Konrad uns Frauen auf, die Freiheit, die uns heute gesetzlich zusteht, auch zu nutzen. Dabei geht es auch um die Freiheit, sich nicht von den Wünschen des anderen unter Druck setzen zu lassen.

Das Zitat passt sehr gut zu meinem Buch „Perle um Perle„. Ignatz Steinfels versucht Margarete Henner für seine Wünsche zu manipulieren. Doch immer wieder reagiert Margarete anders als er erwartet.

Zitat Sandra Konrad

Als Autorin von Romanen und Sachbüchern, in denen es viel um Sexualität geht, lese ich auch viele Sachbücher, in denen es um dasselbe geht. Dabei fallen mir tolle Sätze auf, die ich mit euch teilen möchte. Zum Beispiel der Satz aus „Das beherrschte Geschlecht“ von Sandra Konrad.
Sie öffnet einen sehr erhellenden Blick in die Vergangenheit über die Kontrolle der weiblichen Sexualität und macht eine Bestandsaufnahme der Gegenwart von weiblicher Lust und männlichen Normen.

Leseempfehlung! 👍

❓❓
Wie würdet ihr die Frage von ihr beantworten, ob sich weibliche Sexualität emanzipiert oder nur maskulinisiert hat?

Miniserie (4)



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.