Schreibwerkstatt

 

 

 

 


KUNST-ERLEBNISWOCHE FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE PSYCHIATRIEERFAHRUNG

Juckt es Ihnen in den Fingerspitzen einfach drauflos zu schreiben? Probieren Sie es in der Schreibwerkstatt aus. Erleben Sie den kreativen Prozess und die Energie, die entsteht, wenn ringsum viele Stifte in Bewegung sind. Schreiberfahrung ist nicht erforderlich, nur Stift und Papier. Ich rege Sie mit Schreibimpulsen zu kurzen lebendigen Texten an. Willkommen!

Für alle offen, die sich unter kompetenter Anleitung in künstlerischer Betätigung ausprobieren möchten.

Kursnummer 161-40287K
Zeitraum: 01.08.2016 - 05.08.2016 Veranstaltungstage Mo, Di, Mi, Do, Fr
14:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Kunst und Erlebniswoche

 

Schreibwerstatt

Lust auf verführerische Schreibspiele?

bei Mon Plaisir – der Erotikladen für Frauen und Verehrer
Autorin Ines Witka stellt nicht nur ihr Buch „DIRTY WRITING - Das Schreiben schamloser Texte. Ein Übungs- und Inspirationsbuch“ vor, sondern animiert Sie den Stift in die Hand zu nehmen und loszuschreiben. Dieses unterhaltende Mitmachbuch eröffnet mit über 50 Vorschlägen einen Zugang zur eigenen Erotik und zum erotischen Schreiben. Einige der Übungen wird Ines Witka mit uns gemeinsam ausprobieren. Erleben Sie den kreativen Prozess und die Energie, die entsteht, wenn ringsum viele Stifte in Bewegung sind. Schreiberfahrung ist nicht erforderlich, nur Stift und Papier. Willkommen!

Wann: 29. 04. 2016, 19.00 Uhr
Wo: monplaisir - der Erotikladen für Frauen und Verehrer
Inh. Claudia Kreymann
Aldinghofer Strasse 2-4
44263 Dortmund
0231 - 941 947 47

bei Mon Plaisir – der Erotikladen für Frauen und Verehrer

 

Schreibwerstatt

Märchenhaftes Schreiben

Zwei Vormittag, um Märchen und Gedichte zu schreiben. Traditionell oder Modern. Vergnügliches oder Tragisches. Wir alle kennen Märchen aus der Kindheit. Ihr Klang ist uns vertraut, die Gesetzmäßigkeiten auch. Hören wir die Worte Es war einmal … werden wir sofort in die Märchenwelt versetzt. Probieren Sie es aus: In dieser Schreibwerkstatt bekommen Sie kreative Impulse und das Handwerkszeug dazu.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

27.04. / 04. 05. 2016
09.00 – 12.00 Uhr.

Veranstaltungsort:
Frauenakademie
Neckarsulm

Märchenhaftes Schreiben

 

Schreibwerstatt


SchreibAbende an der Frauenakademie

Schreiben Sie gern, aber zu selten? Angst vor dem leeren weißen Blatt Papier? Zu wenig Inspiration und zu viel Arbeit?

Vergessen Sie Ihren Alltag und schreiben Sie in einer Gruppe. Erleben Sie den kreativen Prozess und die anregende Energie, wenn um Sie herum kleine Geschichten entstehen. Willkommen! Schreiben Sie lyrische, poetische, lustige, sinnige, unsinnige, zauberhafte, tröstende, erkenntnisreiche, kostbare, humorvolle, magische und andere Texte. Profitieren Sie von den Impulsen des Kreativen Schreibens und vom Austausch über Geschriebenes. Entwickeln Sie spielerisch Ihren eigenen Stil.

Jeder Abend hat sein eigenes Thema, ob musengeküsst oder kulinarisch entführt, ob vom Winde verweht oder mit Schmetterlingen im Bauch, es entsteht ein Text, versprochen! Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

 

Methoden:

  • Kreative Schreibtechniken: Freewriting, Clustering, assoziatives Schreiben durch Erinnerungsgegenstände, Traumreise, Schreibspiele
  • Gemeinschaftstexte
  • Schreibstationen, um verschiedene Vorgehensweisen beim Schreiben von Texten auszuprobieren
  • Kennenlernen von Schreibmodellen, um Schreibprozesse zu verstehen
  • Schreibblockaden durch: verschiedene Methoden vermeiden lernen

Veranstaltungsort
TREFFPUNKT Rotebühlplatz

Vierzehntätiger, fortlaufender kreativer Schreibkurs für Frauen.
Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat 22.03.2016 - 10.05.2016
von 18.30 – 21.00 Uhr
Kursnummer 161-18962

Schreibwerstatt


Schreib Dein Leben!

Kleingruppe zum Biografischen Schreiben

Jedes Leben beinhaltet einzigartige Geschichten. Doch wie schreibt man sie auf? Speziell für das biografische Schreiben ausgewählte Aufgaben helfen uns sich zu erinnern, zu sammeln und zu erzählen. In dem geschützten Raum der Gruppe tauschen wir uns über unseren Schatz an Erinnerungen aus und nehmen Teil an den Geschichten der Anderen. Wir erhalten Anregungen, das Schreiben so in den Alltag einzugliedern, dass wir nach und nach ein eigenes Archiv an Erinnerungen aufbauen, aus dem wir immer wieder schöpfen können.


 

Kursnummer 161-24570
Zeitraum 16.03.2016 - 20.04.2016 Veranstaltungstage Mi 16:30
Fünf Termine

Teilnehmerzahl: max. 8

Treffpunkt Rotebühlplatz.
Rotebühlplatz 28
70182 Stuttgart
Tel. 0711 1873-800

Schreibwerstatt


Wissenschaftliches Schreiben

Referate, Bachelor- und Masterarbeiten
Lernen Sie geniale Schreibstrategien kennen, um schneller, authentischer und damit erfolgreicher zu schreiben.
Wie  schreiben Sie heute? Sind Sie ein perfektionistischer Planer oder eine Drauflosschreiberin? Wir finden heraus, wie Ihr Schreibprozess optimal verlaufen könnte. Bereits im Kurs trainieren Sie, wie Sie mit einfachen Übungen in den Schreibflow kommen, um frei zu formulieren.

Termin: November und Dezember 2016
5 Termine (DHBW)


 

Sie lernen natürlich auch das Handwerkszeug und die Regeln des wissenschaftlichen Schreibens kennen:
Formulieren der Fragestellung
Gliedern, Sortieren, Aussortieren
Lesen und Kernaussage erfassen
Exzerpieren
Zitieren, Belegen, Bibliografieren
wissenschaftliche Formulierungen
Zeit- und Arbeitsplan


Schreibwerstatt


Schreiben zur Weihnachtszeit Geschichten, Märchen und Gedichte

Ein Tag, um Geschichten, Märchen oder Gedichte rund um Weihnachten zu schreiben. Märchenhaftes, Traditionelles., Erinnertes, Besinnliches, Vergnügliches, Komisches, Tragisches. Um sich einzustimmen, um sich zu freuen, um sich zu erinnern, um etwas sehr persönliches für den Adventskalender, auf Geschenkpapier oder Karten zu schreiben. Bei einer Tasse Adventstee und weihnachtlichem Gebäck kommt die richtige Stimmung auf.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Methoden:

  • Kreative Schreibtechniken: Freewriting, Clustering, assoziatives Schreiben durch Erinnerungsgegenstände, Traumreise, Schreibspiele
  • Gemeinschaftstexte

Termin: 26.11.2016

 

Märchenhaftes Schreiben

 

Schreibwerstatt


Fit fürs Schreiben im Beruf - wie ich mein Schreiben trainiere!

Wie schreibe ich heute? Bin ich ein perfektionistischer Planer oder eine Drauflosschreiberin? Wir finden heraus, wie der Schreibprozess optimal verlaufen könnte. Im Kurs trainieren wir, wie wir mit einfachen Übungen in den Schreibfluss kommen. Lernen dabei geniale Schreibstrategien kennen, um schneller, authentischer und damit erfolgreicher zu schreiben.


 


Termin: Auf Anfrage

Schreibwerstatt


Lust auf verführerische Schreibspiele?

Autorin Ines Witka stellt nicht nur ihr Buch „DIRTY WRITING - Das Schreiben schamloser Texte. Ein Übungs- und Inspirationsbuch“ vor, sondern animiert Sie den Stift in die Hand zu nehmen und loszuschreiben. Dieses unterhaltende Mitmachbuch eröffnet mit über 50 Vorschlägen einen Zugang zur eigenen Erotik und zum erotischen Schreiben.  Einige der Übungen wird Ines Witka mit uns gemeinsam ausprobieren. Erleben Sie den kreativen Prozess und die Energie, die entsteht, wenn ringsum viele Stifte in Bewegung sind. Schreiberfahrung ist nicht erforderlich, nur Stift und Papier. Willkommen!

Termin: Auf Anfrage


 
ABCdarium

Schreibwerstatt

Frauenleben und Erotik!

1. Weiblichkeit in Bildern
2. Sinnlichkeit und Kultur
3. Landkarte meines Frauseins
4. Der männliche Blick: Anreiz oder Untergang?
5. Erotik und Lust im Wandel der Zeiten

Methode: - lebendiges Lernen im Tun - Impulsvorträge in Wort und Bild - spielerische Übungen - Gruppenarbeit - Arbeiten mit Geschichten
Ziel: - Reflektion der weiblichen Rollenvielfalt - Innere Haltung gewinnen - Die Definition des eigenen Geschlechts nicht dem anderen überlassen


 

Termin: Auf Anfrage

Schreibwerstatt


Erotische Szenen sind spannender als Sex

Was sie über Ihre Figuren verraten und wie sie die Handlung voranbringen

Eine gute erotische Szene handelt nicht (nur) von Sex. Sie verrät etwas über den Charakter, die Vergangenheit oder die Bedürfnisse der Figuren. Sie transportiert die große Nähe der Figuren zueinander oder auch die Konflikte, die sie miteinander haben. Erotik und gute Literatur widersprechen sich nicht, beides erfordert Leidenschaft und Fantasie. Erotik ist ein Versprechen, das die Sexualität umspielt. Die seelischen Empfindungen, Überraschungen, Metaphern, Irritationen spielen dabei die Hauptrolle.

Die Schreibwerkstatt motiviert zum Mitschreiben nach den Methoden des Kreativen Schreibens, die ich im Masterstudiengang für Biografisches und Kreatives Schreiben kennengelernt habe. Der Kurs macht Mut, sich nicht länger zu zensieren und vermittelt Spaß, erotische Empfindungen auszudrücken.


 

Termin: Auf Anfrage
(Freitag: 17 bis 21 Uhr; Samstag: 10.00 bis 16.30 Uhr)

Zur Bewerbung um die Teilnahme am Kurs wird ein Text (maximal 2 Seiten) erbeten, der ein Gefühl beschreibt, egal welches, nur sollte es nicht genannt sein. Wenn Sie beispielsweise „Freude“ wählen, darf das Wort im Text nicht vorkommen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte auf Anfrage mit dem Stichwort „Schreibwerkstatt Erotik“ mich.

Sie sollte enthalten:
- einen Text (Themenvorgabe: ein Gefühl)
- eine max. fünfzeilige Kurzbiografie
- eine E-Mail-Adresse für Benachrichtigungen

Schreibwerstatt


Techniken für unerwartete Textergebnisse

Mit Worten jonglieren, sich selbst beim Schreiben besser kennen lernen, individuelle Formulierungen finden – die Methoden und Techniken des Kreativen Schreibens kitzeln verspielte und ernste, sachliche und berührende, gereimte und erzählende Texte hervor. Mit besonderen Schreibanregungen entdecken Sie Ihr Schreibpotenzial. Themenwünsche aus der Gruppe können mit einfließen. Der Schwerpunkt liegt auf der Schreib-Praxis, doch auch dem Lesen und dem Austausch über die Texte wird Raum gegeben.

Termin: Auf Anfrage

Teilnehmerzahl: max. 14

 

Ziele:

  • Individuelles schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Wortschatz aktivieren und erweitern
  • Abbau von Schreibblockaden
  • Im Team arbeiten
  • Vom autobiografischen Schreiben zum schriftlichen Ausdruck

Methoden:

  • Kreative Schreibtechniken: Freewriting, Clustering, assoziatives Schreiben durch Erinnerungsgegenstände, Traumreise, Schreibspiele
  • Gemeinschaftstexte
  • Schreibstationen, um verschiedene Vorgehensweisen beim Schreiben von Texten auszuprobieren
  • Kennenlernen von Schreibmodellen, um Schreibprozesse zu verstehen
  • eigenen Schreibbiografie erstellen
  • Schreibblockaden begegnen durch: Gespräch mit dem inneren Zensor
  • Morgenseiten

Schreibwerstatt